Changelog

clockodo wird ständig weiter entwickelt, gepflegt und bekommt neue Funktionen.
An dieser Stelle finden Sie Kurz-Informationen zu allen Updates und neuen Features.

28.06.2021

Neuerung:


02.06.2021

Korrekturen:

  • Kleine Fehler in der Stundentafel wurden behoben.

27.05.2021

Ankündigung:

  • Der Internet Explorer wird nicht weiter unterstützt.

26.05.2021

Neuerung der Abrechnungsmodalitäten:

  • Neu hinzugebuchte Lizenzen werden in Zukunft nur noch anteilig für den angebrochenen Monat berechnet.

20.05.2021

Korrekturen

  • Ein Anzeigefehler in den Stundensätzen der Stundentafel wurde korrigiert.
  • Ein kurzfristiger Fehler beim Aboabschluss über Buhl wurde behoben.

 

Erweiterung

  • Sie können jetzt Ihre Rechnungen für 18 Monate rückwirkend im Account einsehen.

19.05.2021

Korrekturen in der Stoppuhr im Browser:

  • Fälschlicherweise wurden Pausenzeiten abgezogen, obwohl der automatische Abzug in den Firmeneinstellungen nicht aktiviert war
  • Überschneidungen von Zeiteinträgen wurden teilweise falsch dargestellt

 

Erweiterungen in der Stundentafel:

  • Eine Kopierfunktion für Zeiteinträge (per Drag + STRG) wurde integriert

  • Durch Klicken auf die Kalenderwoche oben links, springt die Ansicht auf die aktuelle Kalenderwoche zurück

 

Korrekturen in der Stundentafel:

  • Ein Bearbeiten laufender Zeiteinträge zerstört diese nicht mehr

  • Arbeitszeitregelungen werden besser berücksichtigt

  • Überschneidungen werden besser dargestellt

 

Korrekturen:

  • Karfreitag wurde aus den Feiertagslisten von Österreich entfernt

  • Im PDF Export werden maximal 2500 Einträge / Gruppierungen erlaubt


05.05.2021

Erweiterung:


04.05.2021

Erweiterung:


21.04.2021

Erweiterung:

  • Eine Beta-Version eines DATEV-Exports wurde zur Verfügung gestellt.

 

Optimierung:

  • Die Stundentafel wurde verbessert.


14.04.2021

Neuerung:

  • Umstellung der clockodo-Abrechnung auf volle Kalendermonate (Newsletter hierzu wurde versendet)

 

Optimierung:

  • Erweiterung des API-Endpunktes für Sollstunden

08.04.2021

Korrekturen:

  • Eine fehlerhafte Darstellung bei Urlaubstagen wurde korrigiert.
  • Eine Fehlermeldung in der Rechnungserstellung mit bexio wurde korrigiert.

07.04.2021

Optimierungen:

  • Der CSV Import wurde weiter optimiert.
  • Die Pauschalen wurden einheitlich in Pauschalleistungen umbenannt.
  • Das Zeiteinträge-Formular lässt sich auch in der Stundentafel per ESC schließen.

31.03.2021

Korrekturen:

  • Ein Fehler im CSV Import wurde behoben.
  • Die Druckseite der Zeiteinträge-Ansicht wird wieder korrekt dargestellt.
  • Ein Schreibfehler im Berichtsbaukasten wurde beseitigt.

 

Erweiterung:

  • Die API wurde im Bereich Überstundenüberträge, Urlaubskontingent und Urlaubsüberträge ergänzt.

23.03.2021

Korrektur:

  • Ein Mehrwertsteuer-Fehler bei kanadischen Sage Kunden wurde behoben.

 

Erweiterung:

  • Die API-Endpunkte für projects und custoumers wurde angepasst.

11.03.2021

Erweiterung


10.03.2021

Erweiterung:

  • In der Plantafel sind neue Periodentypen verfügbar.

 

Korrektur:

  • Ein Layoutfehler beim Abspeichern von Berichten wurde behoben.

09.03.2021

Optimierung:

  • Durchführung eines wichtigen Updates für die Verbindung zu bexio.
    Die Verbindungen zwischen clockodo und bexio mussten hierfür einmalig zurückgesetzt werden.

 

Korrektur:

  • Fehler im Berichtsbaukasten behoben, der dazu führte, dass Mitarbeiter nicht alle Projekte auswählen konnten, zu denen sie in der Vergangenheit Zeiten erstellt haben.

 

Änderung

  • Aufteilung des Buttons "neuer Zeiteintrag" in 2 separate Button für Zeit- und Pauschaleinträge.

04.03.2021

Optimierungen:

  • Umbenennung des Unterschriftfeldes von "Abnahme" in "Unterschrift Akzeptanz"
  • Der automatische Jahresübertrag wird in Zukunft länger ermöglicht (bis Mitte Februar).
  • Beim CSV Export von Zeiteinträgen wird die Spaltenüberschrift um den Hinweis 'UTC' ergänzt.

15.02.2021

Erweiterungen:

  • Ergänzung des Abwesenheitstyps "Militär- & Ersatzdienst"
  • Einführen der kaufmännischen Rundung in der Rechnungserstellung

09.02.2021

Korrektur:

  • Korrektur eines Fehlers, der die Benutzung des CSV Import verhinderte

 

Erweiterung:

  • Integration neuer Abwesenheitstypen (Details dazu erfahren Sie in unserem Blog)

04.02.2021

Korrektur:

  • Korrektur eines Fehlers im Berichtsbaukasten, welcher bei Benutzung des Filters "Abrechenbarkeit" mit der Filter-Option "Abrechenbar" (noch nicht abgerechnet oder abgerechnet) das Gruppe-Bearbeiten-Formular falsch vorbefüllte

26.01.2021

Optimierung:

  • Verbesserung der Passwortsicherheit.

25.01.2021

Korrektur:

  • Fehler bei Zeilenumbrüchen im Beschreibungsfeld der Uhr korrigiert.

21.01.2021

Neuerung:

  • Bei Urlaubsüberträgen können nur noch halbe und ganze Urlaubstage hinterlegt werden

12.01.2021

Korrekturen:

  • Sekundendifferenzen im Mitarbeiterbericht bei Abwesenheiten wurden korrigiert.
  • Ein Fehler in der Rechnungserstellung mit lexoffice wurde behoben.

04.01.2021

Korrektur:

  • Die Darstellung der Mitarbeiterberichte wurde korrigiert.

22.12.2020

Korrektur:

  • Die fehlende Anzeige der Zeitspanne im Mitarbeiterbericht wurde wieder eingefügt.

21.12.2020

Neuerung:

  • Neue Einstellungen für Projekt-PDF-Berichte verfügbar gemacht: Anzeige von Umsatz und Mitarbeitern auf dem Deckblatt.
  • Abschaffung der Verrechnung durchschnittlicher Sollstunden. Alle Informationen dazu finden Sie im Blogbeitrag.

Verbesserung:

  • Optimierung der englischen Übersetzung in der Anwendung

15.12.2020

Verbesserungen:

  • Die Darstellung von Pauschalen in einem Projektbudget wurde verbessert.
  • Die Berechnung der Zeitspannen auf der Zeiteintrags-Seite wurde korrigiert. Pauschalen werden nun nicht mehr mit einbezogen.

08.12.2020

Korrekturen:

  • API-Optimierungen durchgeführt: Korrektur einiger falscher HTTP-Status Codes in der API, insbesondere zu den Status 401 und 403.

 

Erweiterungen:

  • Die Pausenregelungen der Schweiz werden nun besser abgebildet.


04.12.2020

Korrekturen:

  • Fehler behoben in der Rechnungserstellung mit mehrzeiligen Beschreibungstexten.

  • Mitarbeiter mit vollständigen Projektrechten können zu diesen Projekten auch über die Web-Oberfläche wieder Zeiteinträge für andere Mitarbeiter anlegen.


01.12.2020

Neuerung:

  • Urlaubsmanager können nun auch, wie bereits angekündigt, die Stundenkonten der von Ihnen verwalteten Mitarbeiter sehen.

26.11.2020

Korrekturen:

  • Ein Fehler in der Anzeige im Zusammenhang mit der Umstellung auf Winterzeit wurde behoben.

 

Erweiterungen:

  • Es wurde eine Mail eingeführt die Kunden zukünftig auf die automatische Vertragsverlängerung hinweist.

 

Umstellung:

  • Die Kreditkartenzahlungen werden ab dem 01.01.2021 komplett nach PSD2-Standard getätigt.

25.11.2020

Optimierungen:

  • Es wurden Serveroptimierungen durchgeführt.

19.11.2020

Verbesserungen:

  • Die Validierung beim Bearbeiten von Stundensätzen wurde optimiert.
  • Die Funktionsweise der Stoppuhr wurde verbessert.
  • Die Validierung von Benutzereingaben wurde optimiert.

 

Erweiterungen:

  • Pauschalen sind jetzt im CSV-Export verfügbar.

17.11.2020

Korrektur:

  • Die Darstellung der Monatsnamen im Mitarbeiterbericht wurde optimiert.

05.11.2020

Korrektur:

  • Eine fehlerhafte Darstellung der Kalendertage im Abwesenheitskalender eines Mitarbeiters (ausgelöst durch unterschiedliche "Wochenanfang"-Konfigurationen) wurde korrigiert.

04.11.2020

Korrekturen:

  • Ein fehlerhafter Sprachenwechsel in der Tour wurde korrigiert.
  • Fehler in bestimmten Sonderfällen beim Wiederherstellen eines Backups wurden behoben.

29.10.2020

Korrektur: 

  • Rechnungen ohne Textbaustein in der 1. Zeile der Rechnungspositionstexte können wieder fehlerfrei erstellt werden.

23.10.2020

Korrektur:

  • Problem beim Bearbeiten von Projekten mit fehlendem Projektzugriff in angebundener Rechnungsanwendung behoben.

22.10.2020

Korrektur:

  • Die API-Antwort beim Versuch sich überschneidende Abwesenheiten über die API anzulegen wurde korrigiert (HTTP Status 409 statt 500).


19.10.2020

Erweiterungen:

  • Beim Anlegen eines neuen Mitarbeiters per API kann nun auch hier optional eine Info-Email an den Mitarbeiter verschickt werden.
  • Verbesserte Unterstützung bei der Lizenz-Erweiterung beim Anlegen mehrerer Mitarbeiter.

Korrekturen:

  • Anzeigefehler in der Titelzeile bei bestimmten Zeichen korrigiert.
  • Korrektur der Aktionen, die durch Diagramm-Klicks erzeugt werden.

06.10.2020

Korrekturen:

  • Ein kurzfristiger Fehler in der Rechnungserstellung wurde behoben.
  • Ein Fehler im Berichtsbaukasten, der das Speichern von Gruppierungen und Zeiträumen sowie die Auswahl gespeicherter Berichte verhindert hat wurde korrigiert.

Erweiterung:

  • Im Vertragswesen Ihres Accounts werden unbezahlte Rechnungen nun immer zuerst gelistet.

01.10.2020

Korrekturen:

  • Kleinere Fehler im Berichtsbaukasten wurden behoben.
  • Eine fehlende Kopfzeile im Mitarbeiter-Bericht erscheint wieder.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass die "als abgerechnet markieren" Auswahlbox über den Berichtsbaukasten unter bestimmten Umständen nicht funktionierte, wurde behoben.

30.09.2020

Korrektur eines Fehlers in der Verbindung zu easybill


23.09.2020

Korrektur der Anzeige des ausgenutzen Budgets in der Projektabrechnung über den Baukasten


15.09.2020

Erweiterung:

  • Feiertagsgruppen & Feiertage sind nun per API auslesbar.

31.08.2020

Erweiterung:

  • Über die API ist es nun möglich direkt Entries hinzuzufügen, welche als "abgerechnet" markiert sind.
  • Leere CSV-Exporte können nun durchgeführt werden. Zuvor gab es hierbei einen Programmfehler.

Korrekturen:

  • Fehlerhafte Übertragungen von Rechnungspositionen mit Pauschalen an sevDesk wurden korrigiert.

20.08.2020

Korrekturen:

  • Korrektur für sevDesk: Einzelne Rechnungspositionen wurden u.U. mit falschen Steuersätzen erstellt. Dies wurde korrigiert.

Erweiterung:

  • Benutzer, die gar keine Kunden- und Projektrechte haben, können nun ausgewählte Aktionen tätigen, wie z.B: Ihren Mitarbeiterbericht sehen und Abwesenheiten eintragen.

09.07.2020

Änderung:

  • Der Workaround für Lexoffice, durch den neue Rechnungen mit 19 % Mwst. immer das Rechnungsdatum "30.06.2020" erhalten, wurde wieder entfernt, da Lexoffice dies nun besser unterstützt.

Korrektur:

  • Der Fehler, welcher verhinderte, dass offline erfolgte Uhr-Stopps nicht an den Server übertragen werden konnten, wurde entfernt.

06.07.2020

Funktion:

  • Eine neue Version unserer Web-Uhr wurde veröffentlicht. Diese ist nun unter https://clock.clockodo.com/ zu erreichen und stellt erstmals einige Funktionen auch offline zur Verfügung.

02.07.2020

Korrektur:

  • Zeilenumbrüche beim Bexio-Export werden nun richtig übertragen.

01.07.2020

Anpassung:

  • Ein Workaround für die Rechnungsanwendung Lexoffice wurde integriert, sodass alle Rechnungen, die noch mit 19 % MwSt. erstellt werden sollen, auf den 30.06.2020 datiert werden.

30.06.2020

Anpassung:

  • Die Rechnungserstellung wurde angepasst, sodass deutsche Kunden dabei unterstützt werden, Rechungen mit 16 % MwSt. in der Zeitspanne der reduzierten MwSt. zu erstellen.

29.06.2020

Korrektur:

  • Die Verlinkungen in der Mitarbeiterliste wurden korrigiert.

26.06.2020

Korrektur:

  • Fehlende "Date-Header" in den von uns automatisch versendeten E-Mails wurden ergänzt.

18.06.2020

Korrektur:

  • Fehler bei der Registrierung per API wurde korrigiert.

Erweiterungen:

  • Die Verbindung von ISO-UTC-Timestamps in der API wurde ermöglicht.
  • Die Bearbeitungssperre wurde um die Option "45 Tage rückwirkend" ergänzt.

15.06.2020

Korrekturen:

  • Fehlende Markierungen des aktuellen Firmenstandards bei Feiertagsvorlagen wurden gesetzt.
  • Fehlende Überschriften im CSV Export wurden hinzugefügt.

Erweiterung:

  • Im Endpunkt /api/userreports wird nun auch die E-Mail-Adresse jedes Users ausgegeben. 

13.05.2020

Korrekturen:

  • Der Verbindungsaufbau zu debitoor und bexio wurde korrigiert.
  • Der Umgang mit MwSt-Befreiungen bei bexio wurde verbessert. 

07.05.2020

Korrekturen:

  • Halbe Feiertage werden im Mitarbeiterberichts-Export besser dargestellt
  • Darstellungsfehler im Abwesenheitsformular wurden behoben

28.04.2020

Korrekturen:

  • Beim Excel-Export aus dem Berichtsbaukasten wurde auch die Personalnummer im Datumsformat dargestellt. Dies wurde korrigiert.
  • Der Berichtsbaukasten öffnete unter bestimmten Umständen nach Bearbeitung alle Zeiteinträge. Auch dieser Fehler wurde behoben. 

21.04.2020

Korrektur:

  • Die Darstellung des Firmenlogos in PDF-Berichten war uneinheitlich. Dies wurde korrigiert.

06.04.2020

Verbesserungen:

  • Die Projektabrechnung von Budgets wurde optimiert.

Korrekturen:

  • In der Beschreibungs-Zusammenstellung der Rechnungserstellung wurden Fehler behoben.
  • Halbe Feiertage werden nun in CSV-Exporten als auch als solche markiert.

18.03.2020

Änderung:

Es wurden kleine Wording-Änderungen bei den Texten, welche die Erfassungs-Art eines Zeiteintrags beschreiben vorgenommen.
Beispielsweise: "Mit der Stoppuhr erfasst. Korrigiert um eine Minute (Ursprüngliche Startzeit: 08:10:45)."


10.03.2020

Korrektur:

  • Korrektur von zu restriktiven CORS-Preflight-Header in der REST-API falls zur Autorisierung der API-Key genutzt wird


05.03.2020

Restriktiver Umgang mit CORS in der REST-API falls zur Autorisierung die Session genutzt wird


25.02.2020

Korrekturen:

  • Eine Überlagerung im PDF des Mitarbeiterberichts wurde behoben
  • Kalender-URLs sind für archivierte Mitarbeiter gesperrt

14.02.2020

Korrektur:

  • Anpassung der Schnittstelle zu Sage an die aktuelle Sage-API

12.02.2020

Korrekturen:

  • Das Zeiteintrags-Formular öffnet sich nun immer in dem Modus (Zeiteintrag / Pauschaleintrag) wie es zuletzt genutzt wurde.
  • Im API-Endpunkt /api/customers waren einige Felder nicht mehr optional. Dies wurde korrigiert.
  • Die Abrechnung von Budget-Projekten über den Berichtsbaukasten lief zuletzt falsch. Dieser Fehler wurde behoben.

31.01.2020

Korrektur:

  • Ein Problem, dass den Import bzw. die Aktualisierung von Kunden und Projektdaten aus der Rechnungsanwendung verhindert hat, wurde behoben.

24.01.2020

Korrekturen:

  • Über die Stoppuhr / API angelegte Kunden wurden kurzzeitig immer deaktiviert angelegt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Import deaktivierter Kunden aus lexoffice legt die Kunden nun auch in clockodo direkt deaktiviert an.
  • Umlaute in E-Mail-Adressen sind nur noch im Domain-Part erlaubt.

14.01.2020

Support-PIN

Jeder Nutzer findet in der Hilfe nun einen individuellen Support-PIN, den er bei Support-Anfragen angibt.

Korrekturen:

  • Bei der Erstellung einer Rechnung über easybill würde eine unnötige Fehlermeldung ausgegeben. Dies wurde behoben.
  • Die Plantafel gab bei jahresübergreifenden Zeiträumen nicht alle Feiertage aus. Der Fehler ist korrigiert.