Planer für Abwesenheiten verbessert

Wir haben den Planer für Abwesenheiten überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. So wird die Urlaubsplanung weiter vereinfacht.

Beantragte Abwesenheiten anzeigen

Beantragt ein Mitarbeiter Urlaub oder eine andere Abwesenheit, erscheinen die Anträge nun direkt in der Plantafel und im Kalender für Abwesenheiten. Noch nicht genehmigte Anträge erkennen Sie an der abgeschwächten Farbe. Genehmigt ein Inhaber oder Manager die Abwesenheit, so ändert sich die Farbe automatisch. Lehnt er ab, verschwindet der Eintrag. Mit einem Schalter auf der jeweiligen Seite können Sie entscheiden, ob Sie die beantragten Abwesenheiten angezeigt bekommen möchten.

Die Funktion vereinfacht die Planung der Abwesenheiten weiter und sich überschneidende Abwesenheiten werden vermieden.

Was ist noch neu?

Sie können jetzt direkt im Planer Abwesenheiten anlegen und bearbeiten. Klicken Sie einfach auf einen freien Tag im Kalender oder ziehen Sie einen Bereich auf, um eine Abwesenheit anzulegen. Oder klicken Sie auf einen bestehenden Eintrag, um ihn zu bearbeiten. 

In Kürze werden Sie angefragte Abwesenheiten auch direkt im Planer genehmigen oder ablehnen können.

Kommentare

Thomas Rickert30.01.2024

Ich wünsche mir schon lange die Möglichkeit Betriebsferien anlegen zu können.

Vera Keßler30.01.2024

Die von Ihnen gewünschte Funktion, Betriebsferien hinterlegen zu können, haben wir bereits zur Umsetzung vorgesehen. Ein genauer Zeitpunkt und der genaue Funktionsumfang stehen aber noch nicht fest. Sobald eine Veröffentlichung der Funktion absehbar ist, berichten wir auf unserer Roadmap. Nach Veröffentlichung der Funktion informieren wir Sie hier, in unserem Blog, und per Newsletter.

Georg Maier01.02.2024

Wirklich tolle Erweiterung, die Maßgeblich zum Überblick beträgt!
Vielen Dank.

Johannes L21.02.2024

Gibt es die Möglichkeiten den Mitarbeitern jeweils einen Urlaubsverteter vorab zuzuweisen, so dass eine nicht gewollte Doppelbuchung von Urlaubsnehmer UND -Vertreter ausgeschlossen ist?

Vera Keßler22.02.2024

Urlaubsvertreter gibt es in Clockodo aktuell nicht. Wir nehmen das gerne als Wunsch auf.


Für eine bessere Planbarkeit sehen Sie jetzt ja aber auch die beantragten Abwesenheiten im Planer, sodass Ihnen hier auffällt, wenn z.B. der Vertreter bereits Urlaub hat.

Qturn GmbH30.01.2024

Das Pensum der Mitarbeitenden und Arbeitstage wäre schon lange ein Muss! Wenn jemand von Mo - Mi nur da ist, dass die Tage Do und Fr aus gegraut dargestellt werden!

Vera Keßler30.01.2024

Das wurde tatsächlich auch mit eingearbeitet. Mitarbeiter, die nicht an allen Wochentagen Sollstunden hinterlegt haben, bekommen die Tage ohne Sollstunden im Planer für Abwesenheiten jetzt auch in grau, wie Wochenenden, dargestellt.

Qturn GmbH30.01.2024

Gerade entdeckt! Genial Absoluter Game-Changer! ;-)

Vera Keßler31.01.2024

Super, das freut uns!

COH31.01.2024

Ich hätte einen Wunsch für die Abwesenheiten: einen Vierteltag oder Dreivierteltag neben halben und ganzen Tagen eingeben zu können. Wäre es möglich, solch eine Funktion einzubauen? Danke

Vera Keßler31.01.2024

Vielen Dank für das Feedback. Derzeit haben wir den Wunsch noch nicht so häufig gehört. Wir nehmen das aber gerne mal auf. Viertel oder Dreiviertel Tage würden wir spontan am Ehesten über Überstundenabbau abbilden.

Björn31.01.2024

Hallo Clockodo-Team,

besteht die Möglichkeit, sich Gruppen anzulegen, bei denen ich als Anwender gezielt Mitarbeiter zusammenstelle, um z.B. projekt-spezifische Abwesenheiten visualisieren zu können? Als Anwender muss ich so nicht jedesmal die Gruppen manuell zusammenstellen.

Vielen Dank

Vera Keßler31.01.2024

Ich nehme an, es handelt sich hierbei nicht um feste Teams, sondern immer wieder neue Zusammenstellungen. Grundsätzlich können Mitarbeiter natürlich auch die Teams wechseln und Sie könnten projektabhängige Teams einrichten.


Im Planer lassen sich alternativ nur die Teams oder einzelne Mitarbeiter zusammenklicken. Wir denken aber bereits darüber nach, eine gewählte Filterung zu exportieren. Das könnte Ihnen dann ggf. auch helfen.

Sandra W.12.02.2024

Hallo Clocko:do Team,

gibt es eine Möglichkeit, dass man seinen office365 Account einbinden kann und, dass dann die Abwesenheiten auch in Outlook automatisch erscheinen?
Danke und liebe Grüße

Vera Keßler12.02.2024

Der Office-Account lässt sich aktuell noch nicht direkt verknüpfen. Sie können aber den Planer als Kalender-URL exportieren und damit die Abwesenheiten direkt in Ihren Outlook-Kalender einbinden.

Stephan12.02.2024

Coole Sache! Stand schon lange auf unserer Wunschliste.


Schön wäre noch die Option zur Darstellung der Schulferien im eigenen Bundesland. Derzeit müssen wir den Plan manuell daneben legen.

Vera Keßler13.02.2024

Super, das freut uns.


Die Idee mit den Ferien haben wir auch noch im Hinterkopf. Wir schauen mal, wann sich das wie umsetzen lässt.

Sigrid Wessler14.02.2024

Leider landet man nicht mehr wie vor dieser Änderung bei den Teamanträgen, wenn man im Kalender auf eine Abwesenheit klickt, das wäre hilfreich.
Alternativ wäre es gut, wenn man auf den Mitarbeiternamen klickt und dann bei den Teamanträgen landet.
Wäre das möglich?
Danke und viele Grüße

Vera Keßler14.02.2024

Ja, den Gedanken hatten wir auch schon. Wir überlegen uns kurzfristig eine Lösung dafür.

Kommentar schreiben

Alle Funktionen 14 Tage kostenlos testen
Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutz­erklärung und bestätigen, dass Sie Clockodo als Unternehmer nutzen.

Nutzen Sie die Erfahrungen von 10.000 weiteren Unternehmen:

Bechtle Mannheim LogoBechtlePeerigon LogoPeerigon GmbH
Phoenix Logistik LogoPhoenix LogistikFieda LogoFidea