Datenschutz

Der Datenschutz erhält bei clockodo einen besonders hohen Stellenwert:
Es werden nur die notwendigsten Daten erhoben und verarbeitet.

Keine Übermittlung an Dritte

Es erfolgt grundsätzlich keine Übermittlung von Daten an Dritte. Hierbei stellt lediglich der Bezahlvorgang eine Ausnahme dar, bei dem sich clockodo allerdings auch auf den minimal erforderlichen Umfang beschränkt. Im Besonderen wird clockodo niemals von Ihnen eingegebene Daten verkaufen, weitergeben oder für eigene Zwecke nutzen.

Keine werbliche Nutzung

clockodo ist und bleibt werbefrei. Die von Ihnen eingegeben Daten werden daher niemals für werbliche Zwecke ausgewertet.

Unsere Intention ist es, ihre Daten nur für den für Sie offensichtlichen Zweck zu nutzen.


Serverstandort Deutschland

Sämtliche Kundendaten und die zugehörigen Systeme befinden sich in einem Rechenzentrum in Deutschland. Zur Ausfallsicherheit erfolgt eine permanente Spiegelung zwischen den zwei Standorten Frankfurt am Main und Magdeburg.

Die Rechenzentren sind ISO 27001/18 und SSAE16/ISAE 3402 zertifiziert und werden von unserem Hosting-Partner Microsoft unter Aufsicht der Deutschen Telekom als Datentreuhänder betrieben.

Die Telekom-Tochter T-Systems sorgt in dieser Funktion für den Schutz der Daten vor Offenlegung gegenüber Dritten. Damit erfüllt clockodo auch erhöhte Datenschutzanforderungen und Compliancevorgaben.


Erhebung persönlicher Daten

Bei der Anmeldung erheben wir nur die absolut notwendigen Daten. Bei der Erstellung eines Testaccounts sind dies Ihr Vor- und Nachname, der Firmenname, sowie ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich dafür entscheiden clockodo weiter zu nutzen, müssen Sie Ihre Daten nur um eine Rechnungsanschrift ergänzen, sowie um Informationen für den Bezahlvorgang.

Wenn Sie in unserem Blog einen Kommentar schreiben, wird Ihre IP-Adresse vorgehalten.


Verarbeitung von Log-Dateien

clockodo erstellt Logfiles über die Zugriffe auf die verschiedenen Software-Funktionen. Diese Daten sind für clockodo jedoch nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Abgespeichert werden lediglich der Zeitstempel der Anfrage, die IP-Adresse von der aus der Zugriff erfolgt, Informationen über das verwendete Betriebssystem und den Browser sowie die Referrer-URL (zuvor besuchte Seite). Die IP-Adressen werden spätestens nach einer Woche gelöscht.

Es erfolgt im Besonderen keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten. Die Speicherung der Zugriffe in den Log-Dateien verfolgt den Zweck anhand dieser Daten anonyme Statistiken zu erstellen. Zum Beispiel sind für die Weiterentwicklung von clockodo Statistiken über den Browsertyp, oder die Anzahl durchschnittlich erstellter Zeiteinträg von Bedeutung.


Sicherheit

clockodo ermöglich Ihnen ab dem Login die komplette Kommunikation mit dem Server über das vom Online-Banking bekannte HTTPS (SSL).

Sämtliche Ihrer eingegeben persönlichen Infor­mationen sind nicht öffentlich zugänglich, sondern nur nach Login mit Ihrem Passwort. Zur Steigerung der Sicherheit empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines möglichst sicheren Passworts und ein regelmäßiges Aktualisieren des Passworts.

Selbstverständlichen werden Passwörter nur verschlüsselt in unserer Datenbank gespeichert.

Cookies

Clockodo verwendet ausschließlich sogenannte Session-Cookies um eine komfortablere Bedienung zu ermöglichen. Aktivieren Sie die Option „Angemeldet bleiben“ beim Login, werden Sie so beispielsweise beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt.

An fremden Computern sollte Sie sich daher grundsätzlich immer aktiv ausloggen und das Browserfenster schließen.

Neben den von clockodo gesetzten Cookies, werden auf den öffentlichen Informationsseiten Cookies von dem Analysewerkzeug "Google Analytics" verwendet, wie im nächsten Absatz beschrieben.


Statistiken für die öffentlichen Informationsseiten

Um einen Überblick darüber zu erhalten wie viele neue Interessenten clockodo erreicht und Auswertungen zu erstellen, benutzt clockodo auf den öffentlichen Informationsseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der bekannten Suchmaschine Google (Google Inc.). Um die Werbelistung zu messen die clockodo mit Werbung bei Google erzielt, verwendet clockodo auf den öffentlichen Informationsseiten die Conversion-Tracking-Funktion von Google AdWords.

Sobald Sie eingeloggt und in ihrem persönlichen Bereich sind, ist weder Google Analytics, noch ein anderer Auswertungsdienst eingebunden.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der öffentlichen Informsationsseiten durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Für Conversion-Tracking setzt Google einen Cookie wenn Sie auf eine geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen außerdem nicht dazu Sie persönlich zu identifizieren. Besuchen Sie bestimmte Seiten con clockodos öffentlichen Informationsseiten und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und clockodo erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und diese Seite aufgerufen haben. So kann clockodo erkennen dass die Werbung bei Google erfolgreich war. Sie können das Conversion Tracking für sich deaktivieren indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.


Auskunft

Auskunft über Ihre die zu Ihnen gespeicherten Daten erteilen wir Ihnen gerne postalisch oder per E-Mail an info@clockodo.com.

Auskünfte über Benutzer an Dritte erteilen wir nur im Rahmen gesetzlicher Auskunftspflichten oder nach ausdrücklichem Auftrag Ihrerseits.

Weitere Informationen

Falls noch Fragen zu unsere Datenschutzpolitik offen geblieben sind, werden wir diese, wie auch jeder andere Frage gerne beantworten.

Kontaktieren Sie uns!