Changelog

clockodo wird ständig weiter entwickelt, gepflegt und bekommt neue Funktionen.
An dieser Stelle finden Sie Kurz-Informationen zu allen Updates und neuen Features.

06.04.2020

Verbesserungen:

  • Die Projektabrechnung von Budgets wurde optimiert.

Korrekturen:

  • In der Beschreibungs-Zusammenstellung der Rechnungserstellung wurden Fehler behoben.
  • Halbe Feiertage werden nun in CSV-Exporten als auch als solche markiert.

18.03.2020

Änderung:

Es wurden kleine Wording-Änderungen bei den Texten, welche die Erfassungs-Art eines Zeiteintrags beschreiben vorgenommen.
Beispielsweise: "Mit der Stoppuhr erfasst. Korrigiert um eine Minute (Ursprüngliche Startzeit: 08:10:45)."


10.03.2020

Korrektur:

  • Korrektur von zu restriktiven CORS-Preflight-Header in der REST-API falls zur Autorisierung der API-Key genutzt wird


05.03.2020

Restriktiver Umgang mit CORS in der REST-API falls zur Autorisierung die Session genutzt wird


25.02.2020

Korrekturen:

  • Eine Überlagerung im PDF des Mitarbeiterberichts wurde behoben
  • Kalender-URLs sind für archivierte Mitarbeiter gesperrt

14.02.2020

Korrektur:

  • Anpassung der Schnittstelle zu Sage an die aktuelle Sage-API

12.02.2020

Korrekturen:

  • Das Zeiteintrags-Formular öffnet sich nun immer in dem Modus (Zeiteintrag / Pauschaleintrag) wie es zuletzt genutzt wurde.
  • Im API-Endpunkt /api/customers waren einige Felder nicht mehr optional. Dies wurde korrigiert.
  • Die Abrechnung von Budget-Projekten über den Berichtsbaukasten lief zuletzt falsch. Dieser Fehler wurde behoben.

31.01.2020

Korrektur:

  • Ein Problem, dass den Import bzw. die Aktualisierung von Kunden und Projektdaten aus der Rechnungsanwendung verhindert hat, wurde behoben.

24.01.2020

Korrekturen:

  • Über die Stoppuhr / API angelegte Kunden wurden kurzzeitig immer deaktiviert angelegt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Import deaktivierter Kunden aus lexoffice legt die Kunden nun auch in clockodo direkt deaktiviert an.
  • Umlaute in E-Mail-Adressen sind nur noch im Domain-Part erlaubt.

14.01.2020

Support-PIN

Jeder Nutzer findet in der Hilfe nun einen individuellen Support-PIN, den er bei Support-Anfragen angibt.

Korrekturen:

  • Bei der Erstellung einer Rechnung über easybill würde eine unnötige Fehlermeldung ausgegeben. Dies wurde behoben.
  • Die Plantafel gab bei jahresübergreifenden Zeiträumen nicht alle Feiertage aus. Der Fehler ist korrigiert.

20.12.2019

Funktion:

  • Ermöglichung von halben Feiertagen sowie von halben Krankheitstagen.Lesen Sie mehr dazu in unserem Blogbeitrag.


Verbesserung:

  • Die Auswertungen im Stundenkonto von Arbeitszeiten bei Krankheit und gleichzeitigem Feiertag wurden optimiert.

19.12.2019

Korrektur:

  • Beim Übertragen von Zeiten zu bexio kam es zu Fehlern. Diese werden jetzt korrekt behandelt.

Erweiterung:

  • Wenn an Krankheitstagen mehr gearbeitet wurde als das ursprüngliche hinterlegte Soll, wird im Stundenkonto die eigentliche Arbeitszeit verrechnet.
    Dies war früher schon so für die Einstellung, dass im Falle von Abwesenheit Zeit gut geschrieben wird. Nun ist dies auch für den Fall so, dass im Falle von Abwesenheit die Sollstunden reduziert werden.


17.12.2019

Korrektur:

  • Ein Fehler in der Stoppuhr, der das PopUp zur Einstellung der Abrechenbarkeit direkt wieder schloss, wurde behoben.

Erweiterung:

  • Sofern keine Soll-Stunden hinterlegt sind, wird jetzt an Krankheitstagen die Arbeitszeit dem Stundenkonto zugerechnet. 
  • Der Kontakt-Bereich in der Anwendung wurde erweitert, sodass hier direkt Telefontermine und Webine gebucht werden können.

12.12.2019

Erweiterung:

  • In der Stoppuhr werden Pauschaleinträge jetzt immer inklusive der Pauschalsumme angezeigt.
  • Veraltete Desktop-Client-Nutzer erhalten eine Aufforderung zum Update auf eine neue Version.

05.12.2019

Korrektur:

Ein Fehler wurde behoben, der unter bestimmten Umständen Projekte nicht in der Filterauswahl im Berichtsbaukasten angezeigt hat.


26.11.2019

Korrektur

Probleme bei der Zuordnung von Zeiteinträgen direkt vor / nach der Zeitumstellung wurden beseitigt. 


21.11.2019

Verbesserungen

Der bexio-Export wurde weiter optimiert.


18.11.2019

Korrektur:

Es gab Probleme, die verhinderten, dass laufende Zeiteinträge in der Stoppuhr nachträglich auf ein anderes Projekt umgebucht werden konnten. Diese wurden behoben.


15.11.2019

Korrekturen:

  • PDFs mit langen Projektnamen und langen Beschreibungen werden jetzt wieder korrekt dargestellt.
  • Ein Start-Fehler in der Stoppuhr wurde korrigiert.
  • Tage, die mit einer Abwesenheit „Arbeit außer Haus“ markiert waren, werden in den Zeiteinträgen jetzt korrekt als Sollarbeitstage angezeigt.

Erweiterungen:

  • Im Dashboard werden offene Abwesenheitsanträge jetzt auch mit Jahresangabe angezeigt.

bexio-Export:

  • Der Zeiten-Export wurde optimiert, sodass Daten, die in bexio neu angelegt werden oder fehlen, farblich gekennzeichnet werden.
  • Im Berichtsbaukasten gibt es nun einen Filter für den Export-Status, mit welchem Sie auf bereits exportierte, noch nicht exportierte und nicht exportierbare Einträge filtern können. Ist dieser Filter aktiviert kann der Status (gruppierter) Zeiteinträge auch wieder geändert werden. 

22.10.2019

Korrektur:

  • im PDF-Bericht wurde eine fehlerhafte Liniendarstellung korrigiert

Funktion:

  • die Anbindung an die 1&1-Online-Buchhaltung wurde entfernt, da diese eingestellt wurde

15.10.2019

bexio-Export:

  • Für die aus clockodo exportierten Hilfsdaten (Geschäftstätigkeiten, Benutzer) gibt es nun farbliche Markierungen im Exportfenster für noch nicht in bexio vorhandene oder verknüpfte Daten.
  • Laufende Zeiteinträge sind nun vom Export zu bexio ausgeschlossen.

Korrektur:

Die Darstellung von Zeilenumbrüchen in Texten im PDF-Export wurde verbessert.


04.10.2019

Korrektur:

  • Funktion des Neuladen-Buttons für die Daten aus der Rechnungsanwendung korrigiert

01.10.2019

Korrekturen:

  • Probleme beim Erstellen von Rechnungen in Verbindung mit Pauschalen wurden behoben

Erweiterungen:

  • bexio-Nutzer können nun die in clockodo erfassten Zeiten direkt in die bexio-Projektzeiten exportieren

25.09.2019

Korrekturen:

  • Kleinere Probleme, die beim Bearbeiten, Rechnungerstellen und PDF-Erstellen im Baukasten in Verbindung mit Pauschalen auftraten, wurden behoben.
  • Im CSV-Export wurde in bestimmten Fällen eine Zelle ohne Inhalt anstatt 0 angezeigt. Dies wurde korrigiert.
  • Die Pauschalen werden in der aktuellen Stoppuhrversion immer zuverlässig als solche markiert. 

Erweiterungen:

  • Für bexio-Nutzer sind nun wahlweise statt der Produkte auch die Geschäftstätigkeiten importierbar.

20.09.2019

Pauschalen für Tagessätze, Material- und Fahrtkosten

Ab sofort können Sie feste Pauschalen hinterlegen und diese bei Bedarf Ihren Kunden und Projekten hinzufügen. Alle Informationen dazu finden Sie im Blogbeitrag.


17.09.2019

Funktionen:

Arbeitspausen, zum Beispiel Elternzeit
Ab sofort können Sie längere Arbeitspausen eintragen, zum Beispiel für Elternzeit oder ein Sabbatjahr. Lesen Sie alle Infos im Blogbeitrag.

Projektimport aus bexio
Ab sofort können Sie auch Projekte aus bexio zu clockodo importieren und diese miteinander verknüpfen.
 

Korrekturen und Anpassungen:

  • Auch in älteren Browsern lässt sich der Registrierungsprozess wieder komplett ausführen.
  • Die Uhr-Synchronisierung mit dem Server wurde verbessert.
  • Die Uhr geht nach einer Pause von zehn Stunden in den Initial-Zustand ohne vorausgefüllte Felder.
  • Weitere kleine Fehler wurden behoben.

04.09.2019

Funktionen:

Buchen auf Kunden verbieten
Buchen auf Kunden ohne Projekt optional zu verbieten ist nun möglich. Weitere Informationen finden Sie im Blogpost dazu.

Mehrzeilige Beschreibungstexte
Mehrzeilige Beschreibungstexte für neue Zeiteinträge sind jetzt verfügbar. Alle Infos dazu finden Sie in unserem Blogpost.

Neue Abwesenheitstypen
Es sind neue Typen für Abwesenheitsanträge verfügbar. Erfahren Sie alles Nähere im Blogpost.

Reine Arbeitszeiterfassung
Optimierungen für eine reine Arbeitszeiterfassung sind erfolgt.

 

Korrekturen und Anpassungen:

  • Die Kundenauthentifizierung nach PSD 2 bei Kreditkartenzahlungen wurde verbessert.
  • Die Eingabe von Kommazahlen in der Web-Stoppuhr ist nun möglich.
  • Die Anzeige im Berichtsbaukasten beim Bearbeiten von nach Kunden gruppierten Zeiten war fehlerhaft und wurde korrigiert.
  • Die Verrechnung von zwei Überstundenabbau-Einträgen an einem Tag wurde korrigiert.
  • Die Vorauswahlen in der Stoppuhr wurden verbessert, sodass ein Direktstart möglich ist, sofern nur ein Kunde / eine Leistung vorhanden ist.

16.08.2019

Willkommensprozess:

Nach der Registrierung wird ein neuer Willkommensprozess angezeigt.

Funktion:

In den Listen der Kunden, Projekte und Leistungen (z.B. beim Anlegen eines Zeiteintrages) können Sie nun zusätzlich zum Namen auch nach deren jeweiligen Nummern suchen. 


12.08.2019

Korrektur:

Die Listenfunktion der Smartphone- und Desktop-Apps hat Zeitzonen nicht korrekt berücksichtigt. Der Fehler ist behoben.


07.08.2019

Korrektur:

Der Berichtsbaukasten hat kurzfristig nach bestimmten Aktionen nicht mehr reagiert. Das Problem wurde behoben.


06.08.2019

Abwesenheitskalender:

Im Abwesenheitskalender sind nun die Abwesenheiten aller Nutzer anklickbar, die man verwalten darf.

Korrektur:

Die Plantafel ließ sich unter bestimmten Umständen nicht mehr aufrufen. Das Problem wurde behoben.


31.07.2019

Korrektur:

In der Plantafel wurden vermerkte, aber noch nicht bestätigte Abwesenheiten angezeigt. Der Fehler wurde behoben.


29.07.2019

Plantafel:

In der neuen Plantafel sehen Sie die Abwesenheiten aller Mitarbeiter im Querformat und filtern nach Nutzer und Zeitraum. Mehr dazu im Blogartikel

Korrektur:

Unter bestimmten Umständen wurden Diagramme nicht angezeigt. Das Problem wurde behoben.


26.07.2019

Registrierung

Die Registrierung ist nun auch mit Domains möglich, die einen Umlaut enthalten.


23.07.2019

Dynamische Bearbeitungssperre

Ab sofort können Sie zusätzlich zu einem festen Datum auch Zeiträume auswählen, in denen Mitarbeiter rückwirkend Zeiteinträge bearbeiten und erstellen dürfen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Blogartikel.


12.07.2019

Abwesenheitskalender:

Ab sofort können Sie im Abwesenheitskalender nach einem oder mehreren Mitarbeitern filtern und erhalten so eine bessere Übersicht.

Korrektur:

Vorübergehende Ladezeit-Probleme bei einigen Nutzern wurden behoben.


19.06.2019

Korrektur

In manchen Fällen öffnete sich die Stoppuhr im Browser ein zweites Mal, anstatt die bestehende Uhr in den Vordergrund zu holen. Das ist behoben.


12.06.2019

Korrekturen:

  • Der Link zum Zurückziehen eines noch nicht genehmigten Abwesenheitsantrages wird wieder angezeigt.
  • Die Fortschrittsbalken von Projekten mit Stundenbudget werden wieder angezeigt. Das war bei einem Fortschritt von unter ein Stunde insgesamt nicht der Fall.
  • Das ICS-Format unseres Webkalenders für Abwesenheiten wurde korrigiert.