Zeiterfassung
fürs Home-Office

Wie erfassen Arbeitgeber die geleistete Arbeitszeit außerhalb des Büros? Lernen Sie, wie die Zeiterfassung im Home-Office gelingen kann – EuGH-konform und ohne Zettelwirtschaft. 

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutz­erklärung und bestätigen, dass Sie clockodo als Unternehmer nutzen.

Wie funktioniert eine Zeiterfassung im Home-Office?

Neben vielen stationären Zeiterfassungssystemen, die auf festen Terminals basieren, gibt es auch mobile Lösungen. Eine davon ist die Arbeitszeiterfassung direkt über den Browser. Der Mitarbeiter im Home-Office loggt sich ein und kann direkt mit dem Erfassen starten. Die Zeiterfassung clockodo funktioniert genauso.

Hier stoppen Sie mit einer digitalen Stempeluhr Ihre Arbeitsstunden. Dafür laden Sie die Stoppuhr einfach auf den PC herunter oder nutzen sie direkt im Browser. Die intuitive Uhr gehört zu den zentralen Funktionen der Zeiterfassung clockodo: Tippen sie einmal auf die Stoppuhr, läuft die Arbeitszeit, tippen sie ein zweites Mal, pausiert die Uhr. Mit der Stoppuhr können Angestellte zur gleichen Zeit auch Projektzeiten erfassen. Mitarbeiter wählen dafür Kunde, Projekt und Leistung aus und ergänzen optional ihren Eintrag um eine Beschreibung. 

Eine sogenannte webbasierte Zeiterfassung eignet sich besonders für flexibles Arbeiten, denn alle gebuchten Zeiten sind live und von überall verfügbar. Egal ob Sie im Büro sind oder im Homeoffice, die Echtzeit-Daten fließen automatisch in die Stundenkonten der Mitarbeiter und in Projektberichte.

Arbeitszeiterfassung online

EuGH-Urteil: gesetzliche Zeiterfassungspflicht bei der Telearbeit 

Das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung hat großen Einfluss auf die weitverbreitete Vertrauensarbeitszeit. Bisher mussten Arbeitnehmer nach dem deutschen Arbeitszeitgesetz nur Mehrarbeit und Überstunden dokumentieren, die über die geregelte Arbeitszeit hinausgingen. 

Die Dokumentationspflicht soll Arbeitnehmer im Homeoffice schützen, da diese oft zu Überstunden tendieren und somit schneller die maximale Arbeitszeit überschreiten. Das EuGH-Urteil besagt nun, dass die komplette Arbeitszeit aufgezeichnet werden soll: Beginn und Ende des Arbeitstages sowie Pausenzeiten.

Stundenkonto mit Überstunden

Wie Sie im Home-Office Arbeitszeitgesetze einhalten

Das Ergebnis zählt – dem Gesetzgeber ist egal, ob Sie Ihre Arbeitszeiterfassung mit Papier, Excel oder mit einer modernen Software erledigen. Wichtig ist, dass auch im Homeoffice die gesamte Arbeitszeit dokumentiert wird, mit einer objektiven, zuverlässigen und zugänglichen Lösung. Papier-Stundenzettel und Tabellentools sind theoretisch EuGH-konform, in der Praxis sind sie jedoch häufig fehleranfällig und mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden.

Wer Nerven und wertvolle Zeit sparen möchte, greift für eine zuverlässige Dokumentation der Arbeitszeit zu einer online Zeiterfassung. Mit clockodo als webbasiertes Tool halten Sie jetzt schon das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung ein – effektiv und unkompliziert.

Zeiterfassung des kompletten Arbeitstages

clockodo unterstützt Sie bei der Einhaltung gesetzlicher Regelungen

  • Lückenlos: Mitarbeiter tracken komplette Arbeitszeit

  • Zugänglich: Stundenkonto für Mitarbeiter immer verfügbar 

  • Zuverlässig: Verfügbarkeit unserer Daten liegt bei 99,9 %

  • Objektiv: präzise Zeiten durch Live-Daten

  • Clever: System erkennt zu kurze oder zu späte Pausenzeiten

  • Sicher: Hinweis bei Überschreitung der Höchstarbeitszeit

Produktivität im Home-Office fördern

Die freie Zeiteinteilung ist für viele Arbeitnehmer vorteilhaft so können Sie nach eigenen Produktivitätsphasen arbeiten. Das ist eine große Chance für die Arbeitsleistung der Mitarbeiter, bedeutet aber häufig einen unangenehmen Kontrollverlust für den Arbeitgeber.

Halten Sie deshalb Ihre Homeoffice-Mitarbeiter motiviert und sorgen für produktive Arbeitstage. Setzen Sie klare Ziele und verfolgen mit einer projektbezogenen Zeiterfassung, woran der Mitarbeiter im Home-Office arbeitet. Auch Ihre Angestellten profitieren von einer Leistungskontrolle: Durch die erfassten Daten gewinnen sie einen Einblick in die eigene Arbeitsweise und entdecken so leicht Zeitfresser. Machen Sie die Arbeit im Home-Office transparent – für Arbeitgeber und Mitarbeiter.

Im Homeoffice produktiv

Trotz räumlicher Ferne den Überblick behalten

Oftmals gestaltet sich die Koordination mit den Kollegen und dem Vorgesetzten als schwierig. Mit einer webbasierten Zeiterfassung haben Sie die Möglichkeit, einzusehen, woran Ihre Mitarbeiter arbeiten – im Büro oder Zuhause. Erstellen Sie sich zusätzlich exakt den Bericht, den Sie gerade brauchen. clockodo bietet individuelle Berichte, die Sie mit dem Baukastensystem zusammenstellen und im Anschluss als Vorlage abspeichern können. 

Gewinnen Sie den Rundum-Überblick über die Abwesenheiten aller Ihrer Mitarbeiter und erledigen die Abwesenheitsplanung online. In der Zeiterfassung clockodo fragen Mitarbeiter Urlaub, Schulungen oder Krankheit an und direkte Vorgesetzte oder Arbeitgeber genehmigen die Anträge. In einem übersichtlichen Kalender fasst die Cloudlösung alle Abwesenheiten zusammen und Sie und Ihre Mitarbeiter wissen, wer wann verfügbar ist.

Überblick durch exakte Berichte

Von überall aus arbeiten? clockodo macht’s möglich. Erfahren Sie jetzt, wie einer unserer Kunden dank digitaler Tools vollkommen ortsunabhängig arbeitet.

Arbeit außer Haus: Zeiterfassung per App

Bei der mobilen Telearbeit sind die Arbeitnehmer unterwegs und haben selten die Zeit oder Möglichkeit, ihre Arbeitszeit ordentlich zu dokumentieren. Eine Zeiterfassung per App hilft aus.

Die clockodo-App hat alle wesentlichen Funktionen. Mitarbeiter stoppen unterwegs schnell und korrekt Arbeits- und Projektzeiten – per Tablet oder Smartphone. Die App zur mobilen Arbeitszeiterfassung ist im Abo inklusive und für Mac sowie Android verfügbar.

Mobile Zeiterfassung im Homeoffice

Vorteile einer Zeiterfassung im Home-Office

Team

Jedes Teammitglied erhält einen eigenen Zugang mit individuellen Bearbeitungs- und Leserechten – die Einrichtung ist einfach und der Schulungsaufwand gering.
 

Rechtskonform

clockodo hilft Ihnen bei der Einhaltung des ArbZG und dem EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. Mit einer digitalen Stechuhr stoppen Mitarbeiter – auch im Home Office – Beginn und Ende des Arbeitstages sowie Pausenzeiten.

Individuelle Einstellungen

Flexible Arbeitszeiten sind mit dem automatischen Soll-Ist-Vergleich kein Problem. Individuelle Sollstunden pro Tag und Woche oder für den Monat werden direkt verrechnet. Überblicken Sie jederzeit die Stundenkonten Ihrer Mitarbeiter – für alle Arbeitszeitmodelle.

Kostenloser Rundum-Service

Wir unterstützen Sie von Anfang an mit Beratung, Einführung und bei ganz alltäglichen Problemen. Unser Customer-Success-Team hilft Ihnen gerne von montags bis freitags – per Mail und telefonisch.
 

Schnelle Einrichtung

Keine Installation, kein kompliziertes Softwarepaket, keine teuren Zusatzgeräte – mit clockodo starten Sie direkt mit der Zeiterfassung. Einfach anmelden und loslegen. 

Datensicherheit

Riskieren Sie keinen Datenverlust: clockodo ist immer und überall verfügbar, da alle Daten online in der Cloud gespeichert sind. Zusätzlich führen wir tägliche Backups durch. 

Jetzt 14 Tage kostenlos clockodo nutzen

Unkompliziert anmelden und direkt loslegen.

Testen ohne Haken: Nach der kostenlosen Testphase läuft Ihr Account automatisch aus.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutz­erklärung und bestätigen, dass Sie clockodo als Unternehmer nutzen.

Mehr als 20.000 Nutzer vertrauen clockodo