Neue Typen von Abwesenheiten eintragen

Sie können nun weitere Arten für eine Abwesenheit eintragen, zum Beispiel Home Office, Mutterschutz und Schule.

In der Auswahl für einen Abwesenheitsantrag unter Meine Abwesenheiten finden alle Mitarbeiter ab sofort die Typen

  • Regulärer Urlaubstag aus Urlaubskontingent
  • Sonderurlaub
  • Überstunden abbauen
  • Schule / Weiterbildung
  • Mutterschutz
  • Krankheitstag
  • Krankheitstag des Kindes
  • Home Office (Sollarbeitszeit gilt)
  • Arbeit außer Haus (Sollarbeitszeit gilt)

Ist „Home Office“ oder „Arbeit außer Haus“ ausgewählt, werden die Sollstunden nicht automatisch genullt oder gutgeschrieben, sondern die Mitarbeiter müssen diese wie an einem regulären Tag erfüllen.

Die ausgewählte Abwesenheit finden Sie wie gewohnt unter Meine Abwesenheiten und, wenn genehmigt, im Abwesenheitskalender und in der Plantafel.

Mehr zu Arbeitspausen wie Elternzeit finden Sie im Blogbeitrag Arbeitspausen eintragen.


Kommentare

  • Mutterschutz - Elternzeit? 11.09.2019 Anworten

    Hallo,
    fehlt hier nicht noch die Elternzeit oder sollte das unter Sonderurlaub gebucht werden?

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 12.09.2019

      Hallo,
      Elternzeit wird, wie im Artikel bereits beschrieben, in Kürze folgen. Diese wird dann nicht als klassische Abwesenheit eingetragen sondern in Form einer Arbeitszeitpause.
      Liebe Grüße,
      Ihre Kundenbetreuung

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 19.09.2019

      Hallo,
      Die Elternzeit-Funktion / Arbeitspausen sind jetzt online. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter: www.clockodo.com/de/blog/arbeitspausen-eintragen/
      Liebe Grüße

  • Simon Sprankel 11.09.2019 Anworten

    Das ist schon mal eine gute Änderung. Wichtig wäre noch, dass man insbesondere bei Krankheitstagen / Krankheitstagen des Kindes nicht nur den vollen Tag gut schreiben kann, sondern auch einen Teil. Es kann ja durchaus sein, dass ein Mitarbeiter mittags nach Hause geht, weil es ihm nicht gut geht. Die Option "Halber Tag Abwesenheit" in diesem Fall anzubieten, wäre ein erster Schritt. Letztlich wäre aber sogar eine noch genauere Einstellung besser, um Fälle abzudecken, in denen der Mitarbeiter nach drei von acht Stunden nach Hause geht.

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 12.09.2019

      Hallo Herr Sprankel,

      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Für Krankheit ist es bislang aus technischen Gründen noch nicht möglich halbe Tage zu ergänzen. Im Vergleich zu den anderen Abwesenheitstypen ist die Berechnung für Krankheitstage etwas komplexer.
      Die Funktion halbe Tage Krankheit abzubilden, ist aber bereits in unserem Ideenpool für zukünftige Optimierungen.

      Aktuell wird mit halben Krankheitstagen so verfahren, dass wenn ein Mitarbeiter krank nach Hause geht, durch die Abwesenheit "Krankheit" die Sollstunden des Tages für den Mitarbeiter als erfüllt gewertet werden. Er macht somit weder Plus- noch Minusstunden. Die bereits erfassten Projektzeiten bleiben bestehen und können zur Auswertung und Abrechnung verwendet werden.

      Liebe Grüße,
      Ihre Kundenbetreuung

  • Peter Neblicht 23.09.2019 Anworten

    Sind die Arbeitszeitpausen, wie z.B. Elternzeit in den Reports ersichtlich?
    Arbeitszeitpausen kann man ja nicht mit Kommentar oder Text beschriften.
    Für die Weitergabe der Zeiten/Tage an die Buchhaltung wäre dies dringend erforderlich!

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 23.09.2019

      Hallo Herr Neblicht,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Derzeit können die Arbeitspausen noch nicht mit einem Kommentar versehen werden. Oftmals wird es wahrscheinlich so sein, dass die Mitarbeiter während Ihrer Arbeitszeitpausen sogar archiviert werden und erst nach Rückkehr wieder aktiviert werden. Gerne nehme ich Ihr Feedback aber auf und wir schauen intern, ob bzw. wie wir Arbeitspausen Kommentare hinzufügen können.

      Liebe Grüße,
      Vera Keßler
      clockodo Kundenbetreuung

  • Melanie Hanke 23.09.2019 Anworten

    Hallo, die Funktion mit "Schule/ Weiterbildung" ist toll - gleich ausprobiert. Ich habe zwei Fragen dazu:
    -> in der Kalenderübersicht wird der Eintrag "Schule/ Weiterbildung" mit "frei" eingetragen - kann man das ändern in Schule? Ist sonst leicht misszuverstehen.
    -> kann man für "Schule/ Weiterbildung" auch Kontingente anlegen ähnlich wie Urlaub?
    Liebe Grüße

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 24.09.2019

      Hallo Frau Hanke,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Ihre Wünsche sind so derzeit leider nicht zu verwirklichen. Ich nehme das aber gerne auch mit auf unsere Ideenliste auf, sodass wir die Wünsche für die zukünftigen Entwicklungen berücksichtigen können.

      Liebe Grüße,
      Vera Keßler
      clockodo Kundenbetreuung

  • Stefan Welsch 02.10.2019 Anworten

    Hallo liebes clockodo Team

    Erstmal finde ich eure Software wirklich super. Wir haben viele Zeiterfassungen ausprobiert und sind von clockodo voll überzeugt worden.

    Ich hätte noch eine Frage zu den Abwesenheiten. Ist es geplant, dass man eigene Abwesenheiten-Typen erfassen kann?

    Hingergrund:
    Wir nutzen die clockodo API zum Senden einer automatisierten Mail an unsere Mitarbeiter um diesen bestimmte organisatorische Dinge erledigen zu lassen, bevor der Urlaub losgeht. Je nach Typ, wollen wir aber andere Informationen senden. Gerade beim Typ Sonderurlaub bräuchten wir hier weitere Unterscheidungen.

    Vielen Dank und freundliche Grüsse

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 02.10.2019

      Hallo Herr Welsch,

      vielen Dank für Ihr Feedback, welches wir gerne aufnehmen.
      Momentan ist es ehrlich gesagt nicht geplant, dass frei konfigurierbare Abwesenheitstypen eingerichtet werden können. Hier liegen viele unterschiedliche Berechnungen und Bedingungen zugrunde, sodass es schwer wird, die in einem einfachen Eingabe-Prozess abzubilden. Ich nehme Ihr Feedback aber gerne auf, sodass wir uns auch dieses Bedürfnis nochmal genauer anschauen können.

      Liebe Grüße,
      Vera Keßler
      Kundenbetreuung

  • Bruno Scherhag 06.11.2019 Anworten

    Guten Tag,

    in der API-Dokumentation fehlt leider welche Zahlen für die neuen Abwesenheit-Status wie Mutterschutz usw. genommen werden. Untenstehende Infos sind in der Doku. Diese müsste zeitnah aktualisiert werden.

    Status der Abwesenheit:
    0: angefragt/vermerkt
    1: genehmigt
    2: abgelehnt
    3: Genehmigung zurückgezogen
    4: Antrag zurückgezogen

    Vielen Dank vorab!

    Mit freundlichen Grüßen

    Bruno Scherhag
    Datenbankentwickler

  • Andrea Müller 17.03.2020 Anworten

    Hallo clockodo Team,

    auch ich bin mit der Software in zwei Firmen mit sehr unterschiedlichen Anforderungen sehr zufrieden!

    Im Zuge der Corona Pandemie könnten wir jetzt die Abwesenheit "Freistellung" gut brauchen, denn der Sonderurlaub ist bei uns auf 5 Tage begrenzt.

    Herzliche Grüße + bleiben Sie gesund!
    Andrea Müller

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 17.03.2020

      Hallo Frau Müller,

      vielen Dank für Ihr Feedback.
      Eine kurzfristige Implementierung einer neuen Abwesenheit kann so leider nicht vorgenommen werden.
      Sie können für Ihre Mitarbeiter aber Arbeitspausen einrichten. So können Sie die Sollstunden der Mitarbeiter für einen gewissen Zeitraum aussparen. Lesen Sie in unserem Blogbeitrag mehr dazu: www.clockodo.com/de/blog/arbeitspausen-eintragen/

      Liebe Grüße,
      Vera Keßler

  • Peter Pan 06.04.2020 Anworten

    Hallo Clockodo Team,

    grundsätzlich sind wir mit der Software zufrieden.

    Arbeitspausen löst das oben angesprochene Problem aber nicht. Wichtiger als der Abwesenheitskalender wäre ein Anwesenheitskalender, der Teilzeit und Kurzarbeit berücksichtigt. Sonst gibt es keine Möglichkeit zu sehen, wer wann erreichbar ist.

    Außerdem fehlt eine gesetzeskonforme Berücksichtigung von Zeiterfassung bei Berufsschülern, die an einem Tag z.B. erst in der Schule, dann im Unternehmen sind.

    Und last but not least wird seit rund einem Jahr eine Jira Integration angekündigt, die mehrfach verschoben, aber bisher noch immer nicht realisiert wurde.

    Wäre schon, wenn Sie hier kurzfristig reagieren würden.

    Viele Grüße und bleiben Sie gesund

    Peter Pan

    • clockodo Logo

      Vera Keßler 07.04.2020

      Hallo Peter Pan,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie grundsätzlich zufrieden sind.
      Gerne möchten wir auf die von Ihnen angesprochenen Punkte eingehen.

      clockodo versteht sich als Erfassung der Arbeits- und Projektzeit. Die Mitarbeiter können dann, wenn Sie Tätigkeiten nachkommen, diese direkt erfassen. Mit den Sollstunden sind aber in clockodo keine konkreten Sollarbeitszeiten verbunden. Sprich eine Teilzeitkraft, die 4 Stunden am Tag arbeitet, kann diese sowohl von 8 bis 12 Uhr, als auch von 16 bis 20 Uhr leisten. Für clockodo ist das egal. Das Gleiche gilt für Mitarbeiter mit monatlichen Sollstunden oder auch für Kurzarbeit. Wann das hinterlegte Soll erarbeitet wird ist für clockodo nicht relevant. Somit ist eine Darstellung der Anwesenheiten in clockodo schlicht nicht möglich, weil sich diese in clockodo nicht planen lassen.

      Noch ein Tipp zur Erfassung von Kurzarbeit: Sie können die Sollstunden auch unberührt lassen, die Mitarbeiter erfassen die Zeiten, wann Sie arbeiten und im Nachgang (am Ende des Monats) hinterlegen Sie dann die fehlenden Stunden (die Kürzung durch die Kurzarbeit) unter „ausbezahlte / gestrichene Überstunden“ als Negativeintrag. So bekommen Sie für den jeweiligen Monat eine Auflistung von ursprünglichem Soll, geleisteter Arbeit und gekürzter Zeit.

      Die Erfassung von Berufsschule ist auf viele Weisen möglich. Entweder Sie hinterlegen diese als Abwesenheit (Schule / Weiterbildung) dann wird diese vermerkt und es sind keine Sollstunden mehr zu leisten. Sie könnten die Berufsschule aber alternativ auch als eine Leistung erfassen, sodass die Sollzeiten trotzdem erbracht / erfasst werden müssen und die Schüler an Tagen wo Schule und Betrieb ansteht beides erfassen.

      Die Jira-Integration ist fest eingeplant. Leider ergeben sich in der Entwicklung aber immer mal wieder Umstände, die eine konkrete Planung nicht immer möglich machen. Daher sind wir auch davon abgerückt konkrete Daten zu nennen. Wir entwickeln clockodo ständig weiter und verbessern die Software, damit Sie zufrieden mit unserem Produkt sind. Gerne würden wir Ihnen für neue Funktionen konkrete Daten versprechen. Gleichzeitig möchten wir die Neuerungen aber möglichst sinnvoll, passend und fehlerfrei für Sie entwickeln, damit clockodo jederzeit einwandfrei funktioniert. Die Zeit, die wir dafür brauchen, lässt sich im Vorfeld kaum einschätzen, sodass wir leider keine konkreten Daten nennen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

      Liebe Grüße,
      Ihr Customer Success Team


Kommentar schreiben

www.clockodo.com