Neue Export-Funktionen im Mitarbeiterbereich

  • News
  • 22.06.2016

Im Mitarbeiterbereich stehen neue CSV-Export-Funktionen zur Verfügung:

  • Export des Abwesenheitskalenders (zusätzlich zum bisherigen ICS-Kalender-Export)
  • Export der Kennzahlen zu Stundenkonten, Urlaub und Krankheit aller Mitarbeiter
  • Export der genauen Stundenkonten

Beim Export der Stundenkonten stehen dabei Zusatzfunktionen zur Verfügung um zu gewährleisten, dass Urlaub, Krankheiten und Feiertage in Ihrer Lohnbuchhaltung-Software verarbeitet werden können. Statt „0“ Stunden Arbeitszeit können Sie für diese Tage voll erfüllte Sollstunden (z.B. 8 Stunden) ausgeben lassen.

Sie finden die neuen Export-Funktionen wie gewohnt ganz unten im Abwesenheitskalender bzw. in den Mitarbeiterberichten und deren Übersichtsseite.


Ähnliche Beiträge


Kommentar schreiben