Berichtsvorlagen als Arbeitserleichterung

  • News
  • 03.07.2015

Im Zuge der Optimierung des Handlings von clockodo haben wir kürzlich Änderungen an den Berichten vorgenommen. Ab sofort speichern diese die Einstellungen aus der Berichtsvorlage. Das heißt: Sollten Sie eine Berichtsvorlage geladen haben und im Anschluss den Berichtsbereich verlassen, merkt sich clockodo diese Vorlage. Gelangen Sie erneut zum Berichtsbereich, dann lädt clockodo Ihre ausgewählte Berichtsvorlage.

Außerdem wollen wir die Gelegenheit nutzen, um Ihnen die Berichtsvorlagen näherzubringen. Die Berichte lassen sich für jeden beliebigen Zeitraum erstellen, nach mehreren Kriterien gruppieren und als Vorlage speichern.

Im Anschluss daran können Sie problemlos darauf zurückgreifen. In der Vorlage werden der Zeitraum, die zusammengestellte Gruppierung und die Filter gespeichert. Aus diesen Komponenten wird der Bericht beim Aufruf automatisch neu erstellt und ruft dafür die aktuellen Zeiteinträge ab.

Zum Beispiel können Sie sich anhand der Vorlagen schnell und simpel anzeigen lassen, wie viele Stunden Ihre Mitabeiter im letzten Monat in welche Projekte investiert haben. Dazu wählen Sie auf der Berichtsseite im Kalender "Letzter Monat" aus und ziehen die Icons "Projekt" und "Mitarbeiter" nach links in Richtung der Heftzwecke. Zum speichern dieser Vorlage klicken Sie auf die Heftzwecke links über den Berichten.


Ähnliche Beiträge


Kommentar schreiben